Häufige gestellte Fragen – Finanzierungen

FINANZIERUNG
Wie lange dauert es, bis meine Baufinanzierungsanfrage entschieden wird?
Schon im ersten Antragsprozess, also im ersten Termin, können wir sehr gut einschätzen, wie die nächsten Schritte richtig sind. Je nachdem, wie viel Eigenkapital eingebracht werden kann, wie die Lage und der Zustand des Objekts ist und wie gut die Einkommen vom Kunden sind, kann es zwischen einer und vier Wochen dauern, bis die endgültige Entscheidung getroffen ist.
Welche Unterlagen werden für den Antrag benötigt?
Hier haben wir für Sie eine Checkliste integriert. Diese Unterlagen sind sehr wichtig, nur mit diesen kann eine schnelle Kreditentscheidung getroffen werden.

LINK

Wie kann ich mich optimal auf den Beratungstermin vorbereiten?
Hier finden Sie einen Finanzierungs-Erfassungsbogen. Bitte füllen Sie diesen, soweit es Ihnen möglich ist, vorab aus. Schicken Sie diesen dann via Mail an unseren Berater oder bringen diesen zum Beratungsgespräch mit. Dadurch kann unser Berater viel schneller und effizienter arbeiten. Es spart Zeit und Sie haben schneller Ihre Ergebnisse.
Wie funktioniert eine Baufinanzierungsberatung?
Unsere Spezialisten haben das einzige Ziel, dass es „Ihre“ Baufinanzierung wird. Wir geben nichts vor, wir richten uns nach Ihren Wünschen. Damit wird Ihre Baufinanzierung auch „Unvergleichbar“ – das ist unser Prinzip, in dem wir beraten. Wir arbeiten mit über 300 Banken in Deutschland vertrauensvoll zusammen. Gemeinsam mit Ihnen suchen wir die für Sie beste Finanzierung mit dem günstigsten Darlehenszins.
Welche Fragen erwarten mich?
Diese fünf Fragen werden wir Ihnen stellen:

  1. Welche Vorstellungen haben Sie von der Tilgungsrate und der Zinsbindung?
  2. Wo ist Ihr Limit in der finanziellen Belastung?
  3. Welche weiteren Kreditverbindlichkeiten haben Sie?
  4. Wie wichtig ist Ihnen das Thema „Sicherheit“ (Familie, Berufsunfähigkeit, Zinsbindung)?
  5. Wieviel Eigenkapital können Sie in die Baufinanzierung einbringen?
Was ist das Bauspardarlehen?
Ein Bauspardarlehen ist ein Darlehen unserer Bausparkasse, auf das der Bausparer einen Anspruch hat, wenn er bestimmte Voraussetzungen erfüllt. Unser günstigstes Bauspardarlehen hat einen Darlehenszins von 1,00% – es ist ein besonders zinsgünstiges Darlehen. Alle Bauspardarlehens-Zinssätze sind unabhängig vom Kapitalmarkt und für die gesamte Darlehenslaufzeit festgeschrieben.
Wann bekomme ich mein Geld?
Die Auszahlung von Darlehen erfolgen nach den vereinbarten Zahlungsfristen, also z.B. erhält der Verkäufer einer Immobilie den Kaufpreis, sobald die notariell vereinbarten Bedingungen erfüllt sind.
Was ist ein Bausparkonto?

Sinn und Zweck eines Bausparvertrags ist es, Ihnen Eigenkapital für einen Immobilienkauf zu beschaffen. Sie schließen ihn bei der Wüstenrot Bausparkasse ab.

Welche Unterlagen soll ich mitbringen?

Es ist gut wenn sie zum Termin einer vollständigen Beratung alle Versicherungs- Bauspar, evtl. ihre Finanzierungsunterlagen, Gehaltsnachweis und die letzte Renteninformation zur Hand haben.

Wie funktioniert eine Beratung?
Eine gute Beratung erfolgt in der Regel über mehrere Schritte hinweg.:

  1. Zunächst sprechen wir über ihre individuellen Wünsche und Ziele und überprüfen den Vertragsbestand.
  2. Im zweiten Schritt werten wir diese Informationen aus.
  3. Danach setzten wir uns wieder zu einem Gespräch mit Ihnen zusammen um ihr Konzept zu besprechen.
  4. Aus dem Ergebnis dieser Besprechung leiten sich alle weiteren Schritte zur Zusammenarbeit ab.

Weitere Fragen ?

Kontaktieren Sie uns!
Stellen Sie uns alle Fragen rund um

➔ Versicherung
➔ Finanzierung
➔ Immobilien.

Wir beantworten diese sehr gerne.

06221 / 714 708 66